Tags

Verwandte Artikel

Share

5.11.2013 Lesung und Kabarett im Parkcafé München

Na, das war ja was! Ich als Autorin mit „Bin auf Selbstsuche – …“ unter Kabarettisten? Wieso nicht! Bislang wußte ich gar nicht, dass es im Parkcafé München eine Kunstbühne gibt. Nun stand ich selbst drauf. Zwischen den bayerischen Routinier-Musikern und Komikern zitterten mir die Knie (-und: ich las erstmals im Stehen!)  Bessere Gesellschaft hätte es nicht geben können zwischen Michi Marchner – (wirklich ein Tipp! Seine Songs strotzen nur so vor Wortwitz!), Patrick Ebner, Kostas und nicht zuletzt Moses Wolff, Kabarettist, Autor und Schauspieler, dem Gastgeber des Abends. Bald gibt es mehr vom Lesen im Stehen (hab Lunte gerochen!): im „Vereinsheim Schwabing“ nächsten Frühling. Ich werde euch informieren.

Kostas
Kostas ist in München aufgewachsener Grieche, der in seinen kleinen lustigen Anekdoten die Leichtigkeit seines Mutterwitzes mit der hintersinnigen Direktheit seiner bayrischen Prägungen vereint.

Patrick Ebner
Patrick Ebner ist ein waschechter Straubinger und verbindet in seinen Songs niederbayrischen Charme mit rotzfrecher Lausbubenhaftigkeit.

Maria Bachmann
Maria Bachmann ist eine bekannte Schauspielerin (Soko, Rosenheim-Cops, Hubert & Staller, Der Bulle von Tölz, etc.), die mit ihrem Buch „Bin auf Selbstsuche, komme gleich wieder“ große Erfolge feiert und im Park Café daraus vorlesen wird.

Michi Marchner
Dieser Mann ist pure Bühnenenergie. Wild, anarchisch, unbeschwert, lustig, virtuos, exzentrisch, bayrisch. Die Les Derhosn-Legende wird gewiß wieder einige sagenhafte Nummern aus dem Hut zaubern.

Lesung Parkcafé