Full House – Lesung in Schweinfurt 25.7.2013 Jul28

Tags

Verwandte Artikel

Share

Full House – Lesung in Schweinfurt 25.7.2013

 

Massenweise Werbe-Frisbee-Scheiben wurden zweckentfremdet und zum Fächer umfunktioniert – heiße Luft in der ausverkauften Buchhandlung Vogel – aber nicht bei der Lesung. 75 Selbstsucher- und Finder/innen und Lebensliebhaber/innen trotzten der Saharahitze Schweinfurts. Ein Sekt zur Abkühlung und sphärische Klänge zwischen den Kapiteln. Danke euch allen, dass ihr dabei ward!  Es war ein Fest. Selbst dem kritischen Kritiker hat`s gefallen:

Schweinfurter Tagblatt 27.7.2013 - 1Schweinfurter Tagblatt 27.7.2013 - 2

BAYERN ONLINE, 28.07.2013 von Manfred Spörl

Erwartungsfroh und gut gelaunt strömten die vorwiegend weiblichen Besucher der Autorenlesung am 25. Juli bei tropischen Temperaturen in die Buchhandlung Vogel am Roßmarkt in Schweinfurt. Sie erhofften sich einen vergnüglichen Abend, denn offensichtlich ist das Thema des Buches nah dran an dem, was viele Frauen in ihrem Innersten bewegt.

Maria Bachmann knüpfte sofort Kontakt zu ihrem Publikum und ließ den Faden nicht mehr los. Sie zeigte, dass sie auch eine begnadete Vorleserin ist, die mit unterstützender Mimik und Gestik das Gelesene zum Leben erweckt. Da sie alle Begebenheiten, die sie in ihrem Buch beschreibt, selbst erlebt hatte, war dieser Abend ein fast schon intimes Kennenlernen der Autorin und es wurde dankbar angenommen. Die gewählten Auszüge aus dem Buch ergaben ein rundes Bild des Inhalts und weckten bei etlichen der Anwesenden die Lust auf die komplette Lektüre.

Die musikalische Umrahmung durch das Harfen-Gitarren-Duo „Saraswati“ (Gabrielle Weigel und Herbert Hofmann) passte und sorgte ebenfalls für so manches Mitlachen und -singen.

 

 

 

Franziska Bickel, Maria Bachmann Hier: Franziska Bickel (Buchhandlung Vogel) u. ich

Organisatorin Christine Götz und „Saraswati“ nach getaner Arbeit:

Saraswati, Christine Götz, Franziska Bickel, Maria Bachmann

Schweinfurt LesungSchweinfurt Lesung